Blog

Nachhaltigkeit bei VECTED

Das Thema Nachhaltigkeit ist aktuell in aller Munde; für VECTED aber schon seit Jahrzehnten bewusst gelebter Alltag. Daher werfen wir heute einmal einen Blick auf die Maßnahmen, die VECTED ergreift, um ökologisch nachhaltiger zu werden. Wir achten bereits seit vielen Jahren in allen Bereichen auf ein verantwortungsvolles ökologisches Handeln. Bei der zerspanenden Fertigung unserer Rahmen und Gehäuse setzen wir z. B. umweltfreundliche Schmierstoffe ein und sammeln die Metallabfälle aus der Produktion sortenrein, um diese dem Recycling zuzuführen. Dies gilt selbstverständlich auch für alle anderen in der Produktion anfallenden recyclingfähigen Reststoffe.

Ein entscheidender Faktor in unserer Ökobilanz ist seit vielen Jahren die Erdwärmeheizung, über die das Firmengebäude sowohl beheizt als auch gekühlt wird. Strom erzeugen wir über unsere Photovoltaikanlage auf dem Dach des Firmengebäudes selbst. Mit einer Leistung von rund 30 KWp liefert sie pro Jahr eine Energiemenge von bis zu 22.000 Kilowattstunden, die direkt in unser hauseigenes Stromnetz zur Eigennutzung fließt. Die durch die Anlage eingesparte Menge an CO2 liegt bei über 9 Tonnen pro Jahr. Überschüsse werden in das öffentliche Stromnetz abgegeben. Auch im Bereich Mobilität haben wir uns in den letzten Jahren nachhaltiger aufgestellt und stellen unsere Firmenfahrzeuge immer weiter auf Elektro- bzw. Hybridfahrzeuge um.

Im Rahmen des anstehenden Erweiterungsbaus achten wir auf maximale Energieeffizienz, indem wir nach KFW40 bauen und auch wieder eine Wärmepumpe in Form einer Erdwärmeheizung/-kühlung sowie eine noch größere Photovoltaikanlage projektieren.

Umweltschutz ist bei VECTED keine Modeerscheinung, sondern seit Jahrzehnten gelebte Firmenphilosophie.

Weitere Artikel

Vected GmbH
Blog

Gekühlt – Ungekühlt

Unsere Wärmebildgeräte zeichnen sich neben ihrer sehr guten Erkennungsleistung durch ihre kompakte Größe und ihr geringes Gewicht aus. Gekühlte Wärmebildgeräte…